Innere Schwere, Trauer, Ängste. Der erschreckende Ursprung dessen und die Heilung

Weiter

Über das Buch

Eigentlich schien sich alles gut entwickelt zu haben, nachdem ich meinen Burn-out schon fast 5 Jahre hinter mir gelassen und durch das Verändern meiner Gedanken sowie das Zulassen für mich neuer Sichtweisen wieder an Kraft und Energie gewonnen hatte.

Trotz allem spürte ich in meinem Inneren noch diese Schwere, Traurigkeit, Ängste und manches Mal Antriebslosigkeit. Ende Oktober 2016 gelangte ich dann erschreckenderweise an deren Ursprung. Als kleines Kind wurde ich geschlagen und sexuell missbraucht.

War es tatsächlich möglich dies zu heilen und zu überwinden? „Wie viele Tränen sind in einem Menschen?“, fragte ich mich oft beim Schreiben meiner Texte. In diesem Buch werden Sie meine Antworten hierauf bekommen.

Über die Autorin / den Autor

Birgit Stengel

Birgit Stengel ist 1969 in Gunzenhausen geboren. Aufgewachsen ist sie in einem kleinen, idyllischen, jedoch auch sehr konservativen Dorf, mit etwa 170 Einwohnern. Seit 1989 ist die Autorin verheiratet und hat 3 Söhne.

Durch den totalen Zusammenbruch im Jahre 2011 hat sie sich mit sehr vielen Themen bezüglich Heilung und unseren Lebensaufgaben beschäftigt. Vieles war neu, trotzdem weckte es in ihr ein starkes Interesse. Sie selbst hat unglaubliche Heilungserfolge erfahren und deshalb ihre Krankheitsgeschichte seit ihrem BurnOut bis zum heutigen Tag aufgeschrieben. Daraus ist das erste Buch entstanden „BurnOut - Das größte Geschenk meines Lebens“

Weitere tiefsitzende Erlebnisse und deren Aufarbeitung, vorwiegend dem sexuelle Missbrauch in ihrer Kindheit, beschreibt die Autorin in Ihrem neuen Buch: Kann man alles vergeben? - Mein Weg in die Freiheit.

Jetzt bestellen.
Zum Shop.

RB-Buchshop